Zum Inhalt springen

PROJEKTE IM ELSA-NETZWERK

ELSA bietet eine Vielfalt an Projekten und Events an. Grundsätzlich werden die Projekte auf die sogenannten Key Areas AA (Akademische Aktivitäten), S&C (Seminare und Konferenzen) und STEP (Student Trainee Exchange Program) aufgeteilt.

Die Akademischen Aktivitäten (AA) sind Veranstaltungen, die immer ein Mitwirken von Studenten beinhalten. Dabei handelt es sich vor allem um Crashkurse zur Klausurvorbereitung und um verschiedene Wettbewerbe, die den Studenten juristische Themen und das juristische Handwerk näher bringen sollen. Damit liefert ELSA einen direkten Beitrag zur rechtlichen Ausbildung.

Im Bereich „Seminars and Conferences“ (S&C), also Seminare und Konferenzen, wird den Jurastudenten auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene an juristischen Vorträgen teilzunehmen, Städtefahrten mitzumachen und bei Podiumsdiskussionen mitzuwirken.

STEP (Student Trainee Exchange Programme) ist ein Praktikantenaustauschprogramm, welches Jurastudenten und Jungjuristen rechtsbezogene, bezahlte Praktika in ganz Europa vermittelt. Dadurch wird ELSA-Mitgliedern die Möglichkeit eröffnet, grenzübergreifend praktische Erfahrungen zu sammeln und fremde Kulturen kennen zu lernen.

 

Zum Schutz der Menschenrechte in Europa 

Auch Menschenrechten und Menschenrechtsthemen kommt ein besonderer Schwerpunkt innerhalb der ELSA-Arbeit zu. ELSA engagiert sich insbesondere im Bereich der Human Rights Education 

In diesem Bereich werden regelmäßig Vorträge, Seminare, Konferenzen, Podiumsdiskussionen u.Ä. zu menschenrechtlichen Themen angeboten.

Weiterhin bietet die Kooperation mit menschenrechtlichen Institutionen (wie bspw. dem Öffnet externen Link in neuem FensterEuroparat) durch Teilnahme an deren Veranstaltungen und gemeinsamen Projekten eine Möglichkeit, die Schaffung, Entwicklung und Weiterentwicklung von Human Rights Education und Umsetzung zu fördern.

 

Als Vorreiter für die universitäre Ausbildung bietet dir ELSA - die European Law Students' Association - studienbegleitend sowohl akademische als auch praxsibezogene Aktivitäten inklusive Auslandserfahrung, internationaler Kommunikation, Organisation von Projekten und Soft Skills.

ELSA bietet Jurastudenten und jungen Juristen durch den intensiven Austausch auf europäischer Ebene, vom ersten Semester bis zum Eintritt ins Berufsleben, die einzigartige Chance, sich persönlich weiterzuentwickeln, Vorurteile abzubauen und die eigene Internationalität zu entdecken.

Ganz abgesehen davon, dass die Aktivitäten von ELSA jedem Jurastudenten etwas bringen, erlaubt dir die aktive Mitarbeit, schon früh Erfahrungen in vielen Bereichen zu sammeln, die im Berufsleben relevant sind - Projektmanagement, Verhandlungstechniken und Teamarbeit sind nur einige Beispiele.

Egal ob die Teilnahme am größten zivilrechtlichen Moot Court im deutschsprachigen Raum, Reisen für Law Schools oder Konferenzen ins Ausland, englischsprachige Wettbewerbe oder der Kontakt zu Studenten anderer Universitäten in Deutschland aber auch ganz Europa - ELSA macht was aus deinem Studium!

ELSA_Website_Stock_002_SD.JPG

COMPETITIONS

L@W EVENTS

LEGAL RESEARCH/ LEGAL WRITING

Vorträge und Podiumsdiskussionen

Institutional & Study Visits

STEP

Delegations