Zum Inhalt springen

Fahrt nach Frankfurt a.M. / JURAcon - 07.05. - 08.05.2018

Anmeldung

AGB´s

Allgemeine Teilnahmebedingungen

1. Anmeldung und Vertragsschluss
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt, sofern sie vollständig ausgefüllt sind. Ist die Teilnehmeranzahl bereits belegt, besteht keine weitere Möglichkeit der Anmeldung mehr. Der Vertrag zur Teilnahme ist zustande gekommen, wenn die Anmeldung von ELSA-Leipzig e.V. per E-Mail schriftlich bestätigt worden ist. Der Teilnehmer hat anschließend den Teilnehmerbeitrag innerhalb von sieben Tagen nach Erhalt der schriftlichen Anmeldebestätigung auf unten genanntes Konto zu überweisen.

2. Zahlungsbedingungen
Der Teilnehmerbeitrag ist innerhalb von sieben Tagen nach Erhalt der schriftlichen Anmeldebestätigung auf folgendes Konto zu überweisen:
Kontoinhaber: ELSA-Leipzig e.V.
Name der Bank/des Kreditinstitutes: Stadt- und Kreissparkasse Leipzig
IBAN: DE30860555921100981000
BIC: WELADE8LXXX

3. Leistungen
- An- und Abreise
- Übernachtung
- Teilnahme am akademischen und kulturellen Programm

4. Rücktritt
Der Rücktritt von der Studienfahrt muss schriftlich erklärt werden. Maßgeblich für den Rücktrittzeitpunkt ist der Eingang der Rücktrittserklärung bei ELSA-Leipzig e.V. Tritt ein/e Teilnehmer/in vom Teilnahmevertrag zurück oder aber tritt er/sie, ohne vom Teilnahmevertrag zurückzutreten, die Studienfahrt nicht an, kann ELSA-Leipzig e.V. eine angemessene Entschädigung für die getroffenen Vorbereitungsleistungen sowie für seine Aufwendungen verlangen:

- bis zum 21. Tag vor Reiseantritt: 75 % des Teilnehmerbeitrags
- ab dem 21. Tag vor Reiseantritt: 100 % des Teilnehmerbeitrags

Die Berechnung der Pauschalsätze berücksichtigt die gewöhnlich ersparten Aufwendungen und die gewöhnlich anderweitige Verwendung der Reiseleistungen. Dem/der Teilnehmer/in bleibt es freigestellt nachzuweisen, dass der Aufwand von ELSA-Leipzig e.V. geringer ausfällt als die angegebenen Pauschalsätze.

5. Ersatzperson
Bis vor Beginn der Studienfahrt kann sich ein/e Teilnehmer/in nach Rücksprache mit dem Verantwortlichen (E-Mail: vpsc@elsa-leipzig.de; Mobil: 01727476302) durch eine dritte Person ersetzen lassen.

6. Haftungsbeschränkung
- Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Der Veranstalter ELSA-Leipzig e.V. übernimmt keinerlei Haftung fürGesundheits- und Personenschäden.
- Für Verlust und Diebstahl von persönlichen Gegenständen wird keine Haftung übernommen.
- Der Veranstalter übernimmt keine Garantie für das angegebene Programm, da dieses sich durch unvorhergesehene Ereignisse ändern kann. Insbesondere besteht kein Anspruch auf bestimmte Programmpunkte.
- Der Teilnehmer hat bei Nichtantritt der Fahrt als auch bei Ausfall durch höhere Gewalt kein Anspruch auf Erstattung des Teilnehmerbeitrags. Dies kann durch Kulanz des oben genannten Veranstalters erfolgen.
- Der oben genannte Teilnehmer erklärt sich an die Hausordnung der Unterkunft und der Reisebedingungen der Deutschen Bahn und der öffentlichen Verkehrsmittel zu halten. Bei Bußgeldern wegen Zuwiderhandlung hat diese der Teilnehmer zu tragen.

7. Sonstiges

Weitere Fragen an: Matti Herpolsheimer (E-Mail: vpsc@elsa-leipzig.de; Mobil: 01727476302).